Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Aufzeichnungen aus Amerika

Mehr Ansichten

Aufzeichnungen aus Amerika
1842 brach der junge und schon gefeierte Autor Charles Dickens zu einer Lesereise nach Amerika und Kanada auf – von Boston bis St. Louis, von Richmond bis Quebec, mit Bahn oder Schiff. Zunächst stellte er sich ein Amerika vor, in dem eine tolerante und demokratische Zukunftsgesellschaft entstehen würde, ohne den Dünkel der englischen Aristokratie. Umso enttäuschter war er über den amerikanischen Kapitalismus und vor allem über die Sklaverei. Seine Kritik an Land und Leuten formulierte er unmittelbar und nicht ohne Ironie in seinen »Aufzeichnungen aus Amerika«, gelesen von Christian Brückner.

Lieferzeit: 3 bis 4 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 17.09.2021
10,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

1842 brach der junge und schon gefeierte Autor Charles Dickens zu einer Lesereise nach Amerika und Kanada auf – von Boston bis St. Louis, von Richmond bis Quebec, mit Bahn oder Schiff. Zunächst stellte er sich ein Amerika vor, in dem eine tolerante und demokratische Zukunftsgesellschaft entstehen würde, ohne den Dünkel der englischen Aristokratie. Umso enttäuschter war er über den amerikanischen Kapitalismus und vor allem über die Sklaverei. Seine Kritik an Land und Leuten formulierte er unmittelbar und nicht ohne Ironie in seinen »Aufzeichnungen aus Amerika«, gelesen von Christian Brückner.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783742421678
ISBN 9783742421678
Veröffentlichungsdatum 17.09.2021
Artikeltyp Hörbuch
Genres Literatur & Klassiker
Verlag / Label Der Audio Verlag
Autoren Dickens, Charles
Sprecher Brückner, Christian
Übersetzer Moriarty, E. A.; Seybt, Julius
Medium Audio disc
Anzahl Medien 1
Spieldauer / Umfang 245 Minuten
Bewertungen