Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Stefan Zweig - Der Zwang

Mehr Ansichten

Stefan Zweig - Der Zwang
Eines Tages bekommt der junge Maler Ferdinand einen Brief, »den er wider Willen erwartet hatte, der aus einer sinnlosen, formlosen Ferne auf ihn zuging, nach ihm tastete, mit seinen starren maschinengeschriebenen Worten nach seinem warmen Leben, seiner Freiheit griff.« Es ist ein Einberufungsbescheid, der ihn in einen zwanghaften Zustand zwischen Pflichtgefühl und Angst versetzt. Es ist ein Zustand, in den sich Stefan Zweig gut hineinfühlen konnte, da er als überzeugter Pazifist wie sein Protagonist Ferdinand in der Schweiz Zuflucht vor dem Ersten Weltkrieg fand. Bernt Hahn liest Zweigs gesellschaftskritische Novelle eindringlich und einfühlsam.

Lieferzeit: 3 bis 4 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 17.09.2021
10,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Eines Tages bekommt der junge Maler Ferdinand einen Brief, »den er wider Willen erwartet hatte, der aus einer sinnlosen, formlosen Ferne auf ihn zuging, nach ihm tastete, mit seinen starren maschinengeschriebenen Worten nach seinem warmen Leben, seiner Freiheit griff.« Es ist ein Einberufungsbescheid, der ihn in einen zwanghaften Zustand zwischen Pflichtgefühl und Angst versetzt. Es ist ein Zustand, in den sich Stefan Zweig gut hineinfühlen konnte, da er als überzeugter Pazifist wie sein Protagonist Ferdinand in der Schweiz Zuflucht vor dem Ersten Weltkrieg fand. Bernt Hahn liest Zweigs gesellschaftskritische Novelle eindringlich und einfühlsam.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783742421487
ISBN 9783742421487
Veröffentlichungsdatum 17.09.2021
Artikeltyp Hörbuch
Genres Belletristik, Literatur & Klassiker
Serie Große Werke. Große Stimmen
Verlag / Label Der Audio Verlag
Autoren Zweig, Stefan
Sprecher Hahn, Bernt
Medium Audio disc
Anzahl Medien 1
Spieldauer / Umfang 98 Minuten
Bewertungen