Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Erich Loest - Durch die Erde ein Riss – Ein Lebenslauf

Mehr Ansichten

Erich Loest - Durch die Erde ein Riss – Ein Lebenslauf
Schonungslos und selbstkritisch erzählt der Schriftsteller Erich Loest aus seinem Leben. 1926 im sächsischen Mittweida geboren, kam Loest über die Hitlerjugend zur NSDAP und nahm als junger Soldat, als sogenannter »Werwolf«, am Zweiten Weltkrieg teil. 1947 trat er begeistert in die SED ein, wurde aber zehn Jahre später wegen angeblicher »konterrevolutionärer Gruppenbildung« zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Mit seiner Entlassung endet diese Autobiografie. Gelesen von Kurt Böwe ist »Durch die Erde ein Riss« eine beeindruckende literarische Chronik deutscher Zeitgeschichte.

Ungekürzte Lesung mit Kurt Böwe
2 mp3-CDs | ca. 18 h 40 min

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 13.03.2020
10,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Schonungslos und selbstkritisch erzählt der Schriftsteller Erich Loest aus seinem Leben. 1926 im sächsischen Mittweida geboren, kam Loest über die Hitlerjugend zur NSDAP und nahm als junger Soldat, als sogenannter »Werwolf«, am Zweiten Weltkrieg teil. 1947 trat er begeistert in die SED ein, wurde aber zehn Jahre später wegen angeblicher »konterrevolutionärer Gruppenbildung« zu siebeneinhalb Jahren Haft verurteilt. Mit seiner Entlassung endet diese Autobiografie. Gelesen von Kurt Böwe ist »Durch die Erde ein Riss« eine beeindruckende literarische Chronik deutscher Zeitgeschichte. Ungekürzte Lesung mit Kurt Böwe 2 mp3-CDs | ca. 18 h 40 min
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783742414557
ISBN 9783742414557
Veröffentlichungsdatum 13.03.2020
Artikeltyp Hörbuch
Genres Literatur & Klassiker
Serie Große Werke. Große Stimmen
Verlag / Label Der Audio Verlag
Autoren Loest, Erich
Sprecher Böwe, Kurt
Medium CD-Audio
Anzahl Medien 2
Spieldauer / Umfang 1120 Minuten
Bewertungen