Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Ödön von Horváth - Ein Kind unserer Zeit

Mehr Ansichten

Ödön von Horváth - Ein Kind unserer Zeit
Ödön von Horváth wurde nicht alt. 1938, da war er gerade mal 36 Jahre, wurde er in Paris auf den Champs-Élysées durch einen herabstürzenden Ast erschlagen. Der letzte Roman des österreichisch-ungarischen Schriftstellers, »Ein Kind unserer Zeit«, spielt während einer Diktatur und zwischen zwei Kriegen. Es ist die Geschichte eines namenlosen Soldaten, der sich vollends mit dem System identifiziert. Der Einzelne zählt für ihn nicht, er ist lediglich Teil des sogenannten Volkskörpers. Horváths damalige Lebensgefährtin, die Schauspielerin Wera Liessem, liest dieses Stück, in dem die Unmenschlichkeit des Regimes voll und ganz deutlich wird.

Ungekürzte Lesung mit Wera Liessem
1 mp3-CD | ca. 4 h 5 min

Lieferzeit: 3 bis 4 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 18.03.2021
10,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Ödön von Horváth wurde nicht alt. 1938, da war er gerade mal 36 Jahre, wurde er in Paris auf den Champs-Élysées durch einen herabstürzenden Ast erschlagen. Der letzte Roman des österreichisch-ungarischen Schriftstellers, »Ein Kind unserer Zeit«, spielt während einer Diktatur und zwischen zwei Kriegen. Es ist die Geschichte eines namenlosen Soldaten, der sich vollends mit dem System identifiziert. Der Einzelne zählt für ihn nicht, er ist lediglich Teil des sogenannten Volkskörpers. Horváths damalige Lebensgefährtin, die Schauspielerin Wera Liessem, liest dieses Stück, in dem die Unmenschlichkeit des Regimes voll und ganz deutlich wird. Ungekürzte Lesung mit Wera Liessem 1 mp3-CD | ca. 4 h 5 min
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783742419149
ISBN 9783742419149
Veröffentlichungsdatum 18.03.2021
Artikeltyp Hörbuch
Genres Literatur & Klassiker
Serie Große Werke. Große Stimmen
Verlag / Label Der Audio Verlag
Sprecher Liessem, Wera
Medium CD-Audio
Anzahl Medien 1
Spieldauer / Umfang 245 Minuten
Bewertungen