Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Nikomachische Ethik

Nikomachische Ethik
Jedes Handeln und Denken strebt nach dem Guten – das ist die Grundvoraussetzung für die »Nikomachische Ethik« des Aristoteles. Das ethische Vermögen des sozialen Menschen liegt für ihn im Vermeiden jedes Übermaßes, in jener »Mitte«, die allein Tugend und Glück hervorbringt. Dabei zielt er nicht auf einen starren Moralkodex mit konkreten Handlungsanweisungen, sondern auf das Erreichen des höchsten Gutes im Sinne eines möglichst tugendhaften und somit glücklichen Lebens im menschlichen Miteinander. Die Klarheit und Kraft seiner Gedanken sind bis heute ungebrochen.


Lieferzeit: 3 bis 4 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 01.03.2021
9,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Jedes Handeln und Denken strebt nach dem Guten – das ist die Grundvoraussetzung für die »Nikomachische Ethik« des Aristoteles. Das ethische Vermögen des sozialen Menschen liegt für ihn im Vermeiden jedes Übermaßes, in jener »Mitte«, die allein Tugend und Glück hervorbringt. Dabei zielt er nicht auf einen starren Moralkodex mit konkreten Handlungsanweisungen, sondern auf das Erreichen des höchsten Gutes im Sinne eines möglichst tugendhaften und somit glücklichen Lebens im menschlichen Miteinander. Die Klarheit und Kraft seiner Gedanken sind bis heute ungebrochen.


Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783730609880
ISBN 9783730609880
Veröffentlichungsdatum 01.03.2021
Verlag / Label Anaconda Verlag
Autoren Aristoteles
Übersetzer Rolfes, Eugen
Medium Leather / fine binding
Anzahl Medien 1
Bewertungen