Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Pidax Hörspiel Klassiker - Der vierte Platz

Mehr Ansichten

Pidax Hörspiel Klassiker - Der vierte Platz

Die komplette 4-teilige Hörspielchronik einer westpreußischen Familie von Horst Mönnich mit Kurt Lieck, Brigitte Horney, Willy Birgel, Hansjörg Felmy, Ursusla Herking und Dietmar Schönherr

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Bisheriger Preis 12,95 €

Jetzt nur 9,99 € (-23%)

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

Die komplette 4-teilige Hörspielchronik einer westpreußischen Familie von Horst Mönnich mit Kurt Lieck, Brigitte Horney, Willy Birgel, Hansjörg Felmy, Ursusla Herking und Dietmar Schönherr

Polen im Frühjahr 1945. Die Rote Armee rückt der Stadt Danzig immer näher. Im nahgelegenen Gut Sobowitz plant Ilse Bandomir die Flucht in den Westen. Zwei ihrer Kinder, Christa und Wolf, kann sie in Sicherheit bringen. Die beiden anderen, Achim und Jürgen, letzterer noch im Säuglingsalter, lässt sie auf dem Hof bei ihren Eltern zurück. Wenige Wochen später kehrt Ilse in die wieder polnisch gewordene Heimat zurück, um ihre kleinen Kinder zu holen. Doch die beiden sind nach dem Vormarsch der Roten Armee nicht mehr dort. Sie wurden in polnischen Waisenhäusern untergebracht. Für Ilse Bandomir beginnt eine strapaziöse, nervenzehrende Suche nach Achim und Jürgen. In ihrem jahrelangen Kampf gegen Bürokratie und Ressentiments im Nachkriegs-Polen durchlebt Ilse qualvolle Zeiten im Gefängnis, im Flüchtlingslager und schließlich vor Gericht. Ohne zu verbittern, hält sie nur ein Gedanke dabei aufrecht: ihre Kinder.

Episodenliste:
1. Entscheidung auf Sobowitz
2. Jadwiga
3. Mein tanzendes Kind
4. Im Kreidekreis

Hintergrundinformationen:
In der tragischen Nachkriegsgeschichte Horst Mönnichs wird das Schicksal Ilse Bandomirs, ihre verzweifelte Suche nach und ihr Kampf um ihre Kinder zum Plädoyer für ein besseres Verständniss zwischen Deutschen und Polen. Ohne Schuldzuweisungen oder Rechthaberei verzichtet die anrührende Geschichte auf bloßes Schwarz-Weiß-Denken. Mönnich erlebte den Zweiten Weltkrieg als Soldat der Luftwaffe und kam später in britische Kriegsgefangenschaft. Nach dem Krieg war er als Reise- und Industriereporter tätig. Sein Roman „Die Autostadt“ führte zu Rechtsstreitigkeiten mit dem Volkswagenwerk. Mönnich war Mitglied der Gruppe 47 und schrieb zahlreiche Hörspiele („Prozessakte Vampir“, auch bei Pidax erhältlich). 1947 wurde Mönnich mit dem Hörspielpreis des NWDR, sowie 1967 und 1970 mit dem Ernst-Reuter-Preis ausgezeichnet.

Mitwirkende:
Sprecher: Anette Neuser (Christa), Anton Ippen (Mann im Keller), Arthur Mentz (Kropidlowski), Berni Clairmont (Frau aus Brentau), Brigitte Horney (Ilse Bandomir), Dietmar Schönherr (Polnischer Offizier), Elfriede Rückert (Anna), Elisabeth Opitz (Ellen), Gisela Holzinger (Ihre Mutter), Grete Wurm (Frau im Keller), Hansjörg Felmy (Zivilbeamter der Miliz), Hartmut Reck (Bolkow Wilkowitz), Heinz Schacht (Beamter), Helga Zeckra (Christa), Helmut Griem (Achim, genannt Stas), Hildegard Jacob (Klara, seine Schwester), Ida Krottendorf (Tscheslawa), Irmgard Först (Cläre), Karl-Georg Saebisch (Pfarrer), Katharina Brauren (Jagna), Klaus Nägelen (Leon), Kurt Lieck (Erzähler), Lilly Towska (Frau im Keller), Magda Hennings (Frau im Keller), Manfred Lucht (Ihr Verlobter), Maria Wimmer (Schulleiterin), Marie-Luise Etzel (Sekretärin), Marlene Riphahn (Frau Groziecka), Paul Hoffmann (Doktor Bronek), Peter Kuiper (Josef), Ronald Stürzebecher (Wolf), Siegfried Wischnewski (Frau Wroblewskas Freund), Trudik Daniel (Frau B.), Ursula Herking (Magda), Ursula Langrock (Fräulein Lottchen), Ursula von Reibnitz (Jadwiga Rekowska), Wilhelm Pilgram (Jurist), Willy Birgel (Herr von Briesen), Wolfgang Forester (Wolf), Wolfgang Schirlitz (Brill), Wolfgang Wahl (Stanislaus) sowie Alf Marholm, Alfred Naparowski, Alwin Joachim Meyer, Carla Neizel, Erika Kiessler, Erna Großmann, Ferdinand Mutz, Georg Matthes, Harald Meister, Heinz Treuke, Ilde Overhoff, Inge Behr, Ingrid Lammerding, Johanna Meyer, Karl-Heinz Delow, Karl-Heinz Fiege, Lucius Woytt, Margarete Trampe, Margot Ziegler, Marianne Rogée, Rolf Nahr, Ruth Pera, Sigrun Höhler, Walter Ueding, Wera Petersohn, Wolf Schlamminger, Wolfgang Grönebaum

Autor: Horst Mönnich
Regie: Friedhelm Ortmann

1 MP3-CD im Jewelcase
Laufzeit: ca. 316 Minuten
Tonformat: Dolby 2.0 Mono
Sprache: Deutsch

Produktion: Eine Produktion des WDR © 1962

Hörspiel

Label: Pidax film media Ltd.
Laufzeit: ca. 316 Minuten
Medium: 1 mp3-CD

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 4260158198363
Artikeltyp Hörspiel
Genres Krimi & Thriller
Serie Pidax Hörspiel Klassiker
Verlag / Label Pidax film media Ltd.
Medium mp3-CD
Anzahl Medien 1
Bewertungen