Hotline +49 (0)40 84 05 85 42

Schuss: Die geheime Dopinggeschichte des Fußballs

Mehr Ansichten

Schuss: Die geheime Dopinggeschichte des Fußballs
In der Umkleidekabine der Helden von Bern wurden benutzte Ampullen entdeckt. Italienische Spitzenkicker der Siebziger und Achtziger sind reihenweise wenige Jahre nach Karriereende an offenkundigen Dopingfolgen gestorben. Zahlreiche algerische Nationalspieler der 'Goldenen Elf' haben schwerbehinderte Kinder gezeugt. Auch in Deutschland besteht, wie im Fall Klümper und des VfB Stuttgart, wenig Zweifel an organisiertem Doping. Kaum ein Großer der Fußballbranche, den nicht ein dunkles Geheimnis umweht. Thomas Kistner legt die erschütternde Summe seiner intensiven Recherchen vor. Es kann sich kein Fan sicher sein, dass die eigene Mannschaft in den letzten Jahren und Jahrzehnten sauber gewonnen hat. Dieses Buch wird viele Illusionen zerstören und für Unruhe sorgen.

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Veröffentlichungsdatum: 01.10.2015
19,95 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
Beschreibung

Details

In der Umkleidekabine der Helden von Bern wurden benutzte Ampullen entdeckt. Italienische Spitzenkicker der Siebziger und Achtziger sind reihenweise wenige Jahre nach Karriereende an offenkundigen Dopingfolgen gestorben. Zahlreiche algerische Nationalspieler der 'Goldenen Elf' haben schwerbehinderte Kinder gezeugt. Auch in Deutschland besteht, wie im Fall Klümper und des VfB Stuttgart, wenig Zweifel an organisiertem Doping. Kaum ein Großer der Fußballbranche, den nicht ein dunkles Geheimnis umweht. Thomas Kistner legt die erschütternde Summe seiner intensiven Recherchen vor. Es kann sich kein Fan sicher sein, dass die eigene Mannschaft in den letzten Jahren und Jahrzehnten sauber gewonnen hat. Dieses Buch wird viele Illusionen zerstören und für Unruhe sorgen.
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 1-2 Werktage
EAN 9783954714032
ISBN 9783954714032
Veröffentlichungsdatum 01.10.2015
Artikeltyp Hörbuch
Genres Sachbuch & Ratgeber
Verlag / Label ABOD Verlag
Autoren Kistner, Thomas
Sprecher Ignatowitsch, Julian
Anzahl Medien 1
Spieldauer / Umfang 375 Minuten
Bewertungen